Stadt Makarska

Makarska ist eine Stadt an der adriatischen Küste, sie liegt am Fuße des Gebirges Biokovo in der Gespanschaft Split-Dalmatien. Man glaubt, dass es seinen Namen dem Dorf Makro verdankt und dass die ersten Einwohner noch die Illyrer im 4. Jahrhundert waren.

Das Klima in Makarska ist mediterran und die Temperaturen sind durch das ganze Jahr durchschnittlich hoch. Aus diesem Grund ist Makarska eine entwickelte touristische Stadt mit Gästen aus der ganzen Welt. Wer einmal in Makarska seinen Urlaub verbracht hat, möchte immer wieder zurückkehren oder sogar ein Haus oder eine Immobilie kaufen und deswegen ist das Angebot weit gefächert.

Sehenswürdigkeiten

Während des Aufenthalts in Makarska kann man den Brunnen im Barockstil auf dem Platz Kačić, Napoleons Denkmal, die Riviera, das dr. Franjo Tuđman- Denkmal am Spazierweg und viele andere Kirchen besichtigen. Neben den vielen sakralen Bauten ist die Marienwallfahrt Vepric, die aus einer Höhle mit einer Madonna-Statue, Kapelle und Altar besteht, ein Erkennungszeichen von Makarska.

Besonderheiten

Auf der Halbinsel Hl. Peter können verliebte Paare am Schutzzaun Liebesschlösser anbringen und so ihre Liebe verewigen. Es handelt sich um eine alte chinesische Tradition, der viele europäische Städte nachgehen. Das Schloss wird an den Zaun angebracht und der Schlüssel wird ins Meer geworfen. Viele Liebende haben ihre Liebe in verschiedenen Sprachen verewigt, womit Makarska zur Stadt der Liebe geworden ist.